Tagebuch einer einsamen Mondwölfin

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


https://myblog.de/raelia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Zahnarzttag

Als ich gestern abrupt augewacht bin, hab ich gar nicht daran gedacht das Heute Zahnarzt angesagt ist, obwohl ich panische Angst davor habe. Ich hab mich einfach angezogen gewaschen usw und habe gefr?hst?ckt, wieder hats mich angekotzt das meine Mutter bestimmt was ich esse udn mir nur ein Dooppeldeckerbrot mit Wurst gegeben hat, obwohl ich definitiv mehr Hunger hatte, bloss weil wir in Eile waren. Dann sind wir zur S Bahn gehetzt obwohl ich wusste, wir brauchen das nicht, weil ich das Gef?hl hatte entweder wir verpassen sie soweiso oder sie kommt sp?ter, abe rmeine Mutter vertraut ja nicht auf meine Gef?hle, naja gut wenn sie auf ihre vertrauen w?rde, die w?rden ihr sicher das gleiche sagen. Naja mit viel Hetzerei un s wo ich dann danach schlapp und schwindelig war, sidn wir dann in die S Bahn geh?pft . Julia ist auch mitgekommen und sass neben mir, sie haben sich also sie udnmeine Mum haben sich ?ber Schminktipps unterhalten, was mich ziemlich genervt hat *grummel* Naja am Ostbahnhof ist dann meine Mum raus udn wir auch .

Haben dann auf meine Oma gewartet, obwohl ich ?berhaupt keine Lust hatte, mit meiner Oma zum Zahnarzt zu gehen, mir w?re es viel lieber gewesen , dass meine Tante oder meine Schwester mitkommt, aber die muss sicherlich auf ihr Kind aufpassen und das kann nicht mit zum Doc.

Wir waren dann in der Stadt am Christkindlmarkt udn meine OMa wollte uns umbedingt was kaufen, was ja eigentlich toll ist, aber ich war einfach nur schlapp udn wollte einen PLatz zumk sitzen haben, und am schlimmsten, da wir gesagt haben wir wollten nichts anderes vom Christkindlmarkt hat sie mir st?ndig Essen angeboten, gut eine Schnitzlsemmel hab ich angenommen, aber am Liebsten h?tt ich alles genommen was meine OMa mir angeboten hat, aber h?tt ich das getan, dann w?rd ich heute bestimmt mit zehn Kilo mehr auf den H?ften dasitzen *grins* was wirklich nicht sch?n w?re.
Irgendwann hat meine OMa dann kapiert das mir schwindlig war udn wir sind mit der Ubahn zum Zahnarzt gefahren udn erst da kam die Panik in mir hoch, wie es wohl sein wird und ob es weh tut, oder ob ich eine Spritze nehmen muss, weil ich ja panische Angst habe vor alles was mit Nadeln zu tun hat.

Als ich in die Praxis reinkam war ich aber total ?berrascht der Raum sah sehr Willkommend aus und hatte eine warme Ausstrahlung , ausserdem roch es nicht nach Zahnarzt, wie in den meisten Praxen sondern normal sogar ein bisschen nach Essen *grins* Ich war dann im Wartezimmer, aber musste nicht lange warten bis ich dran kam, als ich dann ins Zahnarztzimmer ging, schaltete sich meine Amsel, also mein Krafttier ein und sagte ich solle ganz beruhigt sein, ich w?rde keine gorssen Schmerzen f?hlen, ich war ein bisschen Skeptisch aber pl?tzlich war ich viel ruhiger als sonst, keine Hyperventilation gar nix.
Dr Will, der Zahnarzt hat mir dann erkl?rt das ich keine Panik zu haben brauchek als ich ihm davon erz?hlte und schaute sich dann meine Z?hne gr?ndlich an, zu meiner Freude und meinem Erstaunenen entdeckte er keine L?cher oder sonstwas, nur Zahnstein, meinte zwar mir m?ssten noch mal Rontgen um total sicher zu gehen, aber ansonsten w?re alles okay , ich hab mich total gefreut weil meine Mum immer gesagt hat, meine Z?hne w?ren schrecklich und bestimmt h?tte ich hundert L?cher drin, weil ich immer vergesse meine Z?hne zu putzen. Dann hat der Arzt gesagt, ich muss zur Zahnsteinentfernung und die Frau die das gemacht hat war total nett, zuerst hats ein bisschen wehgetan aber sie ist total auf mich eingegangen und hat auch immer Pause gemacht, wenns mir zuviel war, das hab ich fast noch nie erlebt, das jemandso einf?hlsam sein kann. Hat mich auch immer best?rkt das ich mcih nicht sch?men brauch, weil ich in meinem Alter noch Panik habe, ich glaube zu dem Zahnarzt gehe ich jetzt immer, obwohl ich ?ber ne Stunde dorthin fahren muss, aber es lohnt sich wirklich.

Danach waren meine OMa meine Schwester und ich in der Konditorei und ich war so hungrig, aber durfte wegen so ner paste die n?chste halbe stunde nix essen und war bisschen sauer, meine Oma hat total viele Lebkuchen gekauft udn ich h?tte am liebsten einen Bienenstich dazu bestellt.
Dann sind wir heimgefahren, obwohl meine OMa wollte, das ich ?bernachte aber ich hatte echt keine Lust, weiss nicht genau aber wollt auch ein bischen feiern das ich mich diesmal getraut habe zum Zahnarzt zu gehen und das alles gut geklappt hat, wollte meine Seele daf?r belohnen und wusste das kann ich bei meinr Oma nicht.
Zuhause hab ich meiner Mum alles erz?hlt udn sie hat sich voll gefreut f?r mich un dmich umarmt, durfte daf?r dann einen Lebkuchen essen , was mich sehr gefreut hat, dann bin ich ins INternet gegangen , aber war ein bisschen gelangweilt, weil in all den Foren wo ich war nix los war, habe dann ein anders forum gesucht, das sich mit spirituellen Themen befasst, habe aber nix gefunden bis ich mich an das Shaumbra Forum erinnerte, hab in Google gesucht und habs gefundne, hatte total das Gef?hl, hier bin ich richtig, hier ist es richtig zu sein, obwohl ich von den Tobias Channelings wenig Ahnung habe, das letzte was ich gelesen habe, war im Mai obwohl ich mich wahrscheinlich wieder ans lesen machen werde, hilft mir bestimmt bei meiner KOnzentration, das ich besser lange Beitrge lesen kann.

Den Rest des Abends war ich dann im Forum und danach habne ich und mein Dad ?ber Ebay geredet bis vier uhr nachts und dann bin ich endlich ins bett gegangen.
30.11.05 14:51


Suche zu Ende?

so jetzt schreib ich mal weiter *grins*
am gestrigen Tag ist dann nichts mehr grossartiges passiert, oder eigentlich doch nu rhab ich nichts aktives gemacht. am Abend kam mein Dad rein un motzte mich an, das ich immer so viel chatte und das es sowieso nur scheiss leute sind und das sie mich soweiso nur im Stich lassen.
Ich hab ihm dann gesagt, das es bei mir, wenn ich chatte nicht um Beziehun goder Freundschaften geht, auch wenn ich mir das zwar w?nsche, aber ich gehe nich tin einen Chat oder ein Forum un derwarte das einfach so. Er meinte ich sollte doch endlich in Ebay schauen damit wir diese B?cher verkaufen k?nnen, daruf hatte ich ?berhaupt keine Lust und ich habe mich gefragt, warum ich ?berhaupt eingewilligt habe, das ich mit meinem Dad b?cher verkaufe, dann hat er gesagt er muss was machen und legt sich nur noch kurz hin.
Iczh war total frustiert beleidigt, das er das angreift was ich mache und was mir auch soviel sch?ne Stunde beschert hat, ist daoch klar, wieso sollte es im chat besser sein, als wenn ich so jemandne kennengelernt h?tte.
Hab mich dann zu meinem Vater hingelegt weil er geschlafen hat, hab das Gef?h lgehabt ich sollte, naja ich bin nicht eingeschlafen, hab mich nur entpsannt und dann kam pl?tzlich mein Krafttier und meinte guck mal dein Herz an, ich sah na mir herunter und entdeckte ein lock ich war ganz erschrocken ich dachte es w?rde mir sagen, das ich eine Herzkrankheit habe, aber nein mein Wolf sagte dann, dies ist deine Einsamkeit, das leere Gef?hl das du immer in dir tr?gst und dass aus dir strahlt, ich fragte was ich dagegen machen kann, der Wol fsagte, erinnere dich an sch?ne Stunden die du alleine mit dir hattest und ich hab mich erinnert, war voll mit dem Gl?cksgef?hl dieser Zeiten, dann instruierte mich der Wolf dieses Gef?hl zu nehmen und n mein Herz zu stopfen.

Dann war mein Herz ein bisschen zu, aber noch ein bisschen offen, ich war ratlos, dann sagte der Wolf und nun erinnere dich an all die sch?nen Stunden, die du mit Leuten verbracht hast, die du geliebt ha, oder die du zu der Zeit als deine Partnerinnen angesehen hast. , ich hab mich erinnert und auch das in mein Herz gestopft und pl?tzlich kam mir die Idee, das es egal ist, ob ich zur?ck geliebt werde, das ich einfach lieben kann udn lieben darf, egal wie die Frau dazu steht, das aber diese Asdrucksweise der Liebe einen Effekt auf mich und die andere Person hat. Auch wurde mi rpl?tzlich klar, al sich ich eine pl?tzliche Welle bekma, das ich auch das recht habe den Wunsch zu ?ussern oder zu leben da zu wohnen wo ich will und das wenn es das richtige ist, ich es auch bekomme, aber egal ob es das ist ich es wenigstens ausdr?cken muss, das ich mir w?nsche das es das richtige ist.
Mir wurde auch klar, das ich eigentlich nur doofe Ausreden benutzt habe um nicht selber meine Wohnungssuche in die Hand zu nehemn, das ich mal wieder das arme kleine OPfer gespielt habe, was ich garantiert nicht bin ich kreiere meine eigenes Leben und das was ich will.

Habe jedenfalls vor eine Wohnung in Riedering zu suchen, egal was andere sagen, ich werds machen und ich glaube das ich auch eine finde wenn ich mit Geist und Seele bei dieser Aufgabe dabei bin udn auch bleibe, ich hoffe nur, das meine ber?hmten Zwiefel mich nicht wieder mal na allem hindern.

Am Tag drauf, heute war mal iwder ein Tag an dem nichts passiert und wenn man versucht irgendwass passieren zu lassen, dann gehts schief am Vormittag war ich am INternet und habe nach Lebensberatern geguckt aber ich hab mich nicht getraut anzurufen, weil es doch zu teuer ist und meine Mum ausflipt wenn si noch so eine Handyrechnung kriegt, also hab ichs gelassen dann kam meine Schwester rein udn meinte ich m?sste mich fertigmachen um zu meiner Oma zu gehen, ich war total geschockt und w?tend, weil niemand mir gesagt hat das ich zur oma solll.
Naja hab dann zum Gl?ck geschafft abzusagen ansonsten war der Tag einfach recht verschlafen.

thats it Raelia
28.11.05 18:59


Alte Gefühle

hmmmmmmmmm
Was war so los, ja gestern da bin ich in den Chat gegangen und habe einen im Chat eine Frau getroffen, die auch eine Behinderung hat, war f?r mich seh rintressant, mich mit ihr auszutauschen, naja dann gabs essen und ich war mal wieder nicht gl?cklich damit, das ich nur so wenig essen, drf weil meine Mutter meine Portionen bestimmt, was ich schon immer bl?d fand.
Nach dem Essen bin ich dann hochgegangen und war super froh meine Eltern habne mein Zimmer f?r mich hergerichtet und ich hatte endlich ein Bett dadrin, vorher musste ich immer im Zimmer meiner Schwester schlafen, und hatte nix eigenes aber jetzt habe ich endlich einen Raum wo ich mich zur?ckziehen kann und wo es gem?tlich ist.
Habe mir dann die Karten gelegt udn es kam raus, das morgen ein sch?ner Tag f?r mich werden wird, hatte schon die ganze Zeit das Gef?hl es kommt irgendwas auf mich zu ein eVorahnung irgendwie irgendwas sch?nes aber auch wichtiges f?r mein weiteres Leben, ich weiss aber nicht was weiss ich muss mich nur einen schritt darauf zu bewegen, und dann ist es da udn ich stehe im Sonnenlicht aber wohin gehn? welchen schritt ich weiss es nicht.
Ich sch?tze mal ich muss wieder warten bis das kommt bis ich das weiss, aber dieses Warten macht mich wahnsinnig, naja nicht ganz so schlimm *grins* Dann als ich mich hingelegt hab, hab ich wieder h?rspiele geh?rt und dan kam mein Dad rein und hat gefragt ob wir einen DVD Abend machen sollen, ich hab mich sehr gefreut und was haben wir angeguckt? Nat?rlich Harry potter *grins+ aber danach kam Krieg der Welten kund der war echt so gruselig, naja gruselig nicht grade aber so actionm?ssig und mein Dad muss immer alles so laut haben, das ich da angst kriege bei den actionscenen da wurde ich richtig steif und hatte Angst aber er hat es nicht respektiert hat mein eGrenze +?berschritten und noch lauter gemacht.
Als wir dann fertig waren da wars dann schon halb f?nf udn wir sind beide ins bett.
Am n?chsten Morgen hat mich meine Schwester aufgewckt das Adventsfr?hst?ck sei, ich habe mich voll gefreut dachte es gibt Semmeln und Geb?ck aber nichts der gleichen naja hab nichts gesagt un deinfach Toast gegessen und mich ?ber den Schnee gefreut, naja ich fand snur schade das ich nicht rausgehen kann weil ich immer noch Grippe habe naja danach hab ich gewartet bis ich ins Internet kann naja unddann bin ich ins Forum gegangen und da ist es passiert mich hat der Schlag getroffen, naja nicht direkt der Schlag aber eine Welle der Traurigkeit kam ?ber mich, weil ich gelesen hab das meine Exfreundin aus dem Forum geht, ich weiss nicht warum, ich h?tte ihr ja auch so eine email schreiben k?nnen, kann ich auch aber es war so als w?rden wir uns dann g?nzlich aus den augen verlieren udn das wollte ich nicht.

Pl?tzlich kamen alle aalten Gef?hle wieder hoch, die Trauer, das sie mich nicht liebt das Gef?hl das wir doch zusammengeh?ren die sch?nen Studnen mit ihr un eine irre Traur die ich mir nicht erkl?ren kann, was will ich denn jetzt noch von ihr , es ist vorbei sie liebt mich nicht hat mich nicht geliebt un ich muss eben alleine klarkommen aber irgendein gef?hl dr?ngt mich , ihr das alles mitzuteilen was ich f?hle, aber ich glaube das w?re nicht so gut w?rde alles aufw?hlen, naja ich lass es lieber bin nur so geschock tvon meinen eigenen gef?hlen?
wieso bin ich ?berhaupt hier gekommen, ins forum zur?ck nur wegne ihr??

Naja ich weiss nicht mehr mal schauen was kommt, vielleicht hat dieses Gef?hl ja doch recht ob wohl ichs nicht zu glauben wage.

Gruss Raelia
Moon Wolf Cat
27.11.05 13:36


Rückzug inach Hogwarts.

Hallo
Was die letzten paar Tage geschehen ist weiss ich nich tso genau, kann deswegen auch nicht so viel schreiben.
am Donnerstag bin ich jedenfalls aufgewacht mit einem Kloss in meinem Hals, obwohl ich tzuerst dachte, das es nur ne ganz normale Erk?ltung ist, hab mich dann am Nachmittag hingelegt udn geschlafen bis mein Dad gekommen ist, er hat mir dann zu essen gemacht und f?r mich H?rpsiele aus dem Net runtergeladen. Habe seither nur Harry Pooter geh?rt und geschlafen und teilweise im Traum das weitergeh?rt, was ich zuletzt wirklich geh?rt habe. Dann am Freitag hat mein Dad f?r mich nach Emails geschaut und endlich eine Email war da von der Frau aus dem Chat, es ist schon lustig hab ich mirgedacht, dann wenn man nicht dran denkt passiert es, mir tats aber sehr leid, das ich nicht in den Chat gehen k?nnte weil mir vom langen sitzen schwindlig war. Auch am Freitag habe ich sehr viel geschlafen, obwohl ich mir gew?nscht habe mehr wach zu sein, hat aber nicht geklappt. hat.
Heute ist diese Gerenze ?berschritten udn ich habe das Gef?hl, das ich ?ber diese Liene dr?ber bin, wo es mir total schlecht geht, mir gehts zwa rnicht total super aber ich schlafe nicht den ganzen tag und kann eine normale unterhaltung f?hren.

Das wars erstmal von mir.

lg Raelia
Moon Wolf Cat
26.11.05 16:02


Warten auf nichs

Hallo
als ich heue aufwachte hab ich ich super gefreut auf die erabredung im Cha heute Abend, ich dachte wow das wird bestimmt wieder toll.
Am Vormittag war ich dann auch im Chat hab ein bissl gechattet aber sie war nicht da.
am nachmittag hab ich mir das Musiks?ck meines Dads angeh?rt, fand aber das das schlagzeug eifnach nicht gaz simme.
Danach gabs essen Nasigoreng ds ha mich total gefreut weil ich asiatisches liebe *grins* danach hat mein Vater mit mir die Fotos aus meinem Handy hochgeladen udn ich war superstolz.
Dann langsam kam der Abend und ich hab mal wieder imit meiner Blockfl?te gespielt und es hat mir total spass gemacht und worde auch total ruhig und entspannt, nur durch die fl?te.
Dann binich in den Chat gegangen habe gehofft das sie schon da ist, leider war sie nicht da, habe gewartet evig vier stunden bis zw?lf dann war ich total traurig, ich meine ich wil nix on ihr aber ich h?tte dies Zeit die ich gewartet habe f? was anders, besseres verwenden k?nnen. ich frage mich auch ob sie vielleicht gar nichts mehr zu tun hhaben will, ich meine naja dann egal ich muss niemandem nachlaufen und wen sie nicht mit mir reden will na gut dann eben nicht.

Jezt bin ich hier und h?r mir grad Harry Poter an.

lg Raelia
24.11.05 01:28


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung